MEINE WOCHE IM #TWLZ: EINMAL SHERLOCK HOLMES SEIN 🕵🏻‍♂️
Nov 27, 2020 @ 18:14

Liebes digitales Kollegium,

diese Woche drehte es sich neben Corona um eine vielfältige Anzahl an Methoden im Twitterlehrerzimmer. Eine kleine Auswahl hiervon erhalten Sie nun hier.

Viel Spaß beim Störbern!

Katharina

Detektive im Englischunterricht

Persönlich bin ich ein großer Fan von Sherlock Holmes und habe die Serie auf Netflix bestimmt schon mehrere Male komplett gesehen. Für alle, die Detektivgeschichten genauso lieben wie ich, ermöglich die Anwendung Plot Generator das Erstellen von eigenen Geschichten für den (Englisch-)Unterricht. 

© Twitter | @AerdnaBr & @MrBaud79

Graphische Designhilfe

Seit ich diesen Blog besitze, arbeite ich mit Canva. Insbesondere die Header, aber auch einige Arbeitsblätter sind mit dem Tool entstanden. Umso mehr erfreut es mich, dass die Anwendung nun auch zum kollaborativen Arbeiten verwendet werden kann.

© Twitter | @Hpoelert

Ein weiteres Tool für den Unterricht

Im folgenden Tweet erläutert Julia Thurner bereits ausführlich die Vorteile von cursive.io, sodass diesem nichts mehr hinzuzufügen ist

© Twitter | @MrsThurner

Kreative Idee für die Lektürearbeit

Wir bleiben bei Padlet, allerdings mit einem anderen Thema. Marcus von Amsberg hatte die wundervolle Idee, den Homescreen eines Handys im Sinne eines Buchcharakters zu erstellen. Die Herangehensweise kann ich mir neben dem Deutschunterricht auch sehr gut in anderen Fächern vorstellen.

© Twitter | @ivi_unterricht

Lust auf mehr?

Ich lade Sie herzlich zum Stöbern auf  meinen Blog KMS-B ein. Über hunderte Ideen für den Fachunterricht sowie zahlreiche digitale Tools & Anwendungen warten dort auf Sie. 

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt seine um eine Kommentar zu schreiben.